https://www.ammann-rottkord.de/wp-content/uploads/2019/12/AmmannRottkord_LOGO_OKt_2019_300.jpg

Bauen & Renovieren – Homelift

Lesen Sie hier den Bericht in „Bauen & Renovieren“ Ausgabe 9-10/2021 aus dem Fachschriften-Verlag

„Bauen  & Renovieren“ – Homelift – Ein Aufzug für Ihr Eigenheim

Ein Homelift ermöglicht die barrierefreie Erschließung sämtlicher Etagen in diesem Einfamilienhaus. Plattformlifte gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen, so dass man ihn entweder im Stehen, auf einem optionalen Klappsitz oder im Rollstuhl benutzen kann. Der größte Vorteil des Plattformlifts beseht in seinen minimalen Anforderungen an die Schachtgrube (eine 70 mm tiefe Aushebung genügt, ist diese nicht zu verwirklichen, wird der Lift einfach auf den vorhandenen Boden aufgestellt und eine Rampe ermöglicht das barrierefreie Benutzen des Lifts) bzw. den Schachtkopf (Platz ab Fußbodenoberkante oberste Haltestelle/2500 mm).

In der Regel ist für die Errichtung eines Plattformlifts im Innenbereich keine Baugenehmigung erforderlich. Die vielen verschiedenen Plattformgrößen ermöglichen oft sogar einen Einbau im vorhandenen Treppenauge. Wird jedoch ein Deckendurchbruch durchgeführt, um Platz für den Lift zu schaffen, muss ein Statiker hinzugezogen werden.

Der Plattformlift ist durch die geringen notwendigen baulichen Vorleistungen geradezu prädestiniert für den nachträglichen Einbau in vorhandene Gebäude. Lesen Sie in dem Bericht in „Bauen & Renovieren“ wie unser Team einen Homelift in nur drei Tagen einbaut.

 

© 2021 Ammann & Rottkord GmbH · All rights reserved